seinsichten aus welten

INTERNATIONALER KÜNSTLERWORKSHOP

 

D.C- Moriez

Jahrg. 1954 - Deutschland

Initiator und Organisator des Projektes

www.dcmo.de


D.C- Moriez ist freischaffender bildender Künstler und lebt in Rostock und Gnemern. Aufgrund seiner Initiative sind bereits zum neunten Mal Künstler Gäste des Projektes "Seinsichten aus Welten". Er ist am internationalen Austausch zwischen KünstlerInnen interessiert, um politische und kulturelle Prozesse auf globaler Ebene wahrnehmen zu können und per Bildsprache darüber zu kommunizieren. Sein Ziel ist es, gemeinsam Antworten auf die Fragen unserer Zeit zu finden und in einen Dialog der Kulturen zu treten. Bis Anfang der 80er Jahre war D.C- Moriez als Fotograf tätig. Seine Themen und Motive waren das Ergebnis einer aktiven und sehr politischen Auseinandersetzung mit seiner Zeit. Er stieß mit dieser engagierten Fotografie an die Grenzen der Toleranz des politischen Systems und mußte mit einer Reihe von Einschränkungen und Behinderungen leben. Der Bruch mit der Fotografie war seine Form, auf Kontrolle zu reagieren. Mit dem Übergang zur Malerei hat sich, vielleicht auch aus dieser Erfahrung heraus, sein Verhältnis zum Bild verändert. Heute ist es ausschließlich Produkt seiner Gefühle, nicht mehr der Versuch, analytisch an die Welt und an das Leben heranzugehen. D.C- Moriez arbeitet nicht an Themen und thematischen Projekten. Er komponiert seine Werke beim Malen. Die dabei entstehenden Arbeiten, die zu grossen Teilen durch den Prozeß des Weglassens entstehen, werden durch ihn weder kommentiert noch beschrieben. Er nimmt den Betrachter nicht aus der Pflicht, eigenständig auf Entdeckung zu gehen.

Acryl auf Leinwand 200 x 100 cm

Acryl auf Leinwand 250 x 140 cm